Gesundheitsportal Flensburg

Termine

Aktuelle Termine

Pflegekurs für Männer

Im Februar bieten Inke Dietrich und Sabine Wickenhauser von der familialen Pflege im St. Franziskus-Hospital einen weiteren Pflegekurs speziell für männliche Teilnehmer, die ihre Angehörigen pflegen, an. Ziel ist die Vermittlung pflegerischer Grundlagen, die für eine Pflegetätigkeit in der häuslichen Umgebung hilfreich sind.  Dazu gehören u.a. Mobilisation, Grundpflege, das Anreichen von Nahrung u.v.m. Die häusliche Pflege soll erleichtert und die Pflegesituation verbessert werden.

Wann: Der Kurs besteht aus 3 Einzelterminen:

Montag, 6. Februar 2017

Montag, 13. Februar 2017

Montag, 20. Februar 2017

Wo: jeweils von 16:00 - 20:00 Uhr in der Geriatrischen Tagesklinik des St. Franziskus-Hospitals, Waldstraße 17

Anmeldung: Interessierte melden sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitte an: Telefon 0461 816-2703 familialepflege(at)malteser.org

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Kurse für pflegende Angehörige

Im März und April bietet das St. Franziskus-Hospital zwei Kurse für pflegende Angehörige und Bezugspersonen pflegebedürftiger Menschen an. Ziel ist die Vermittlung pflegerischer Grundlagen, die für eine Pflegetätigkeit in der häuslichen Umgebung hilfreich sind.  Dazu gehören u.a. Mobilisation, Grundpflege, das Anreichen von Nahrung u.v.m. Die häusliche Pflege soll erleichtert und die Pflegesituation verbessert werden.

Wann: Der März-Kurs besteht aus 3 Montagabend-Terminen: 6. März 2017, 13. März 2017 und 20. März 2017 jeweils von 16:00 - 20:00 Uhr.

und

Der April-Kurs findet an einem Wochenende statt: Freitag, 21. April 2017, 16:00 - 20:00 Uhr Samstag, 22. April 2017, 10:00 - 14:00 Uhr Sonntag, 23. April 2017, 10:00 - 14:00 Uhr

Wo: Geriatrische Tagesklinik des St. Franziskus-Hospitals, Waldstraße 17, Flensburg.

Anmeldung: Interessierte melden sich aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitte bei der familialen Pflege an: Telefon 0461 816-2703 oder familialepflege.flensburg@malteser.org

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.   

Atemwegsinfektionen: Vorbeugen, erkennen, behandeln

Das St. Franziskus-Hospital bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Informationsveranstaltungen zu medizinischen Themen an. Den Auftakt bildet passend zur Jahreszeit das Thema des letzten deutschen Lungentages "Atemwegsinfektionen: Vorbeugen, erkennen und behandeln".

Zu den Atemwegsinfektionen gehören sowohl die klassische Erkältung, als auch eine Bronchitis oder Grippe. "Besonders jetzt im Winter sind unzählige Erreger im Umlauf, die die Schleimhäute der Atemwege befallen und verschiedene Atemwegsinfektionen auslösen können," erklärt Dr. Mariam Kaspari, Lungenfachärztin und Leitende Oberärztin am Franziskus. Während eine einfache Erkältung (grippaler Infekt) in der Regel schnell überstanden ist,  können Influenzaviren eine schwerwiegende Grippe auslösen.

Wie schütze ich mich vor einer Erkrankung, wie behandle ich sie und wann ist der Gang zum Arzt ratsam? Auf diese Fragen erhalten alle Interessierten am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 18:00 Uhr in der Geriatrischen Tagesklinik (Waldstraße 17) eine Antwort.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Regelmäßige Termine

Beratungsstelle Landeskrebsgesellschaft

Landeskrebsgesellschaft
Beratungsstelle Flensburg (gemeinsam mit dem Tumorzentrum Flensburg)

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. habil. Werner Neugebauer (Medizinische Beratung)

Ort: Duburgerstr. 81a · 24939 Flensburg
Tel.: 0461 - 500 89 89
eMail: beratung.flensburg@krebsgesellschaft-sh.de

Sprechzeiten: Nach telefonischer Vereinbarung: Di., Mi. und Do. 09:00 - 12:00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

Betreuungsgruppe Menschen mit Demenz werden in einer kleinen Gruppe über einen Zeitraum von drei Stunden von geschulten ehrenamtlichen MitarbeiterInnen betreut.

Ansprechpartner: Eva Eichstädt, Ulla Klante

Ort: Haus der Familie
Wrangelstraße 18 · 24937 Flensburg
Tel.: 0461 503260
eMail: info@hausderfamilie-flensburg.de

Termin: jeden Montag von 15:00 - 18:00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

"Klön-Café im Brasseriehof offenes Café für Menschen mit und ohne Demenz"

Für Menschen mit Demenz und deren Angehörige und Freunde gibt es  hier eine neue Anlauf- und Begegnungsstelle mitten in der Stadt. Selbsterständlich ist das Cafe auch für alle anderen Menschen geöffnet!

Wann: Jeden letzten Dienstag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr

Wo: Brasseriehof Große Straße 42 · 24937 Flensburg

 

 

Blutspenden

Diako Flensburg

Ort:  Knuthstraße 1 · 24939 Flensburg
Tel.: 0461 812-16 55 oder –16 51

Das Institut im Bertha-Brix-Haus bietet Blutspendern folgende feste Termine an:
 

Montag:10:00 - 15:00 Uhr
Dienstag:12:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:Nur auf Bestellung
Donnerstag:12:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:30 - 15:00 Uhr
Weitere Informationenfinden Sie hier.

 

 

Frauen-Krebs-Café

Hier finden Betroffene Informationen rund um Erkrankung, Therapie und Gesundheitsförderung.

Ort: Haus Pniel
Duburger Straße 81 · 24939 Flensburg
Tel.: 0461-812-4517

Mail: brustzentrum@diako.de

Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat von 16:00 bis 17:30 Uhr

Gefäßsportgruppe des TSB

Das interdisziplinäre Gefäßzentrum der DIAKO unterstützt eine Gefäßsportgruppe des TSB Flensburg.

Ort: Gemeinschaftsschule West
Friesische Lücke 7 · 24937 Flensburg
Tel.: 0461 160400
Mail: info@tsb-flensburg.de
Termin: jeden Dienstag von 20:00 - 21:30 Uhr 

Weitere Informationen finden Sie hier.

HIV Test

Ein HIV Test kann anonym, kostenlos und in einer vertraulichen Atmosphäre im

Gesundheitshaus Flensburg

Ort: Norderstr. 58-60 · 24939 Flensburg
Tel:. 0461/852600
Mail: gesundheitsdienste@flensburg.de

jeden Montag: von 8:00 - 12:00 Uhr und
jeden Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

durchgeführt werden.

"Positivengruppe der HIV Aids Beratungsstelle Flensburg "

Aus der Isolation ausbrechen und sich mit anderen Betroffenen austauschen, Verständnis finden und sich gegenseitig helfen: In der Positivengruppe sind nicht nur Frauen und Männer willkommen, die mit dem Virus leben oder an AIDS erkrankt sind, sondern auch Angehörige, Lebenspartner und -partnerinnen. 

Wann: Jeden 3. Mittwoch im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr 

Wo: Lutherhaus Südergraben 59 · 24937 Flensburg

Mail: aidsberatung-flensburg@suchthilfe-fl.de 

Tel.: 0461-141 94 3

Internet: www.suchthilfe-fl.de

Parkinsongruppe Flensburg

Ort: AWO Servicehaus Friesischer Berg
Mathildenstraße 22 · 24939 Flensburg

Mail: erk-uwe.klein@t-online.de 

Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat  von 15 - 17 Uhr (Nicht im Januar / Juli / August!)

Weitere Informationen finden sie hier.

Parkionson - Gymnastikgruppe

Parkionson - Gymnastikgruppe

Ort:  "Sönke Voss"Halle Am Schützenhof, 24937 Flensburg

Mail: erk-uwe.klein(at)t-online.de

Telefon: 04608  67 63

Termin: Dienstags 10:30 - 11:30 Uhr

 

 

Mutter und Kind - Frühe Hilfen

Ort:  Gesundheitshaus Flensburg

Tel.: 0461-85 2728 oder 0461-85 2110

Mail: gesundheitsdienste@flensburg.de 

Termin:  MI: 14:00-15:30 Uhr

Reisemedizinische Beratung

Sie wollen verreisen?

Wir beraten Sie hierzu zu allen gesundheitlichen Fragen und Problemen! Erforderliche Impfungen – auch die Gelbfieberimpfung – können Sie direkt bei uns in Anspruch nehmen.

Ort: Gesundheitshaus
Norderstr. 58 - 60 · 24939 Flensburg
Tel.: 0461 - 852610
eMail: gesundheitsdienste(at)flensburg.de

Unsere offene Impfsprechstunde findet jeden Donnerstag in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt nach Terminvereinbarung!

Café Clean

Das alkohol- und drogenfreie Café wird in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betrieben, die im engen Kontakt zu den verantwortlichen Mitarbeitenden des SuchtHilfeZentrums stehen. Neben Billard, Tischfußball und Darts (alles kostenfrei) sowie kalten und warmen Getränken zum Selbstkostenpreis werden auch Suchtberatung und Aktivitäten außerhalb der Öffnungszeiten angeboten. 

Wann: Mo.-Fr. 15:00 - 18:00 Uhr 

Wo: Neustadt 61 · 24939 Flensburg

Tel.: 0461-45296

Internet: www.suchthilfe-fl.de

 

 

ADHS Gruppe für erwachsene Betroffene und Angehörige

Ansprechpartner/in: Carola Kliemek, Frau Schmidt (Elterngruppe)

Wann: Jeden 1. und 3. Montag (an diesem Termin können auch Eltern betroffener Kinder dazukommen) im Monat um 18:00 Uhr

Wo: Haus der Familie Wrangelstraße 18 · 24937 Flensburg

Tel.: Carola Kliemek 0461-3153772, Frau Schmidt (Elterngruppe) 0160 84 84 814

E-Mail: carolakliemek@web.de

Adipositas

Auskunft über KIBIS, Tel.: 0461-5032618 (Ansprechpartner: Jane Jöns, Marion Siegler, Cristina Tschukitu)

Wo: DRK Wohnheim Flensburg Swinemünder Str. 7 · 24944 Flensburg

Wann:  Jeden 4. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr

E-Mail: kibis@hausderfamilie-flensburg.de

Angst- und Depressionsgruppe mit regelmäßiger fachlicher Unterstützung

Anmeldung über KIBIS, Tel.: 0461-5032618

Wann:  Jeden 1. und 3. Montag im Monat um 19:00 Uhr

Wo: Naturkindergarten Engelsby Engelsbyer Str. 139 · 24943 Flensburg

E-Mail: kibis@hausderfamilie-flensburg.de

Multiple Sklerose - Gesprächskreis für Frauen

Ansprechpartner/in: Helga Graumann

Tel. 0461-755 83 (Anmeldung erforderlich)

E-Mail: helgagraumann@mail.de

Wann: Jeden 2. Donnerstag im Monat um 17:00 Uhr

Wo: Gesundheitshaus Flensburg Norderstr. 58-60 · 24939 Flensburg

Multiple Sklerose, aktiv & mobil

Ansprechpartner/in: Helga Graumann

Tel. 0461-755 83 (Anmeldung erforderlich)

E-Mail: helgagraumann@mail.de

Wann: Jeden 3. Donnerstag im Monat um 17:00 Uhr 

Wo: Gesundheitshaus Flensburg Norderstr. 58-60 · 24939 Flensburg

 

 

"Selbsthilfegruppe für Männer In persönlichen Krisensituationen, Depression, Burnout, Überlastung."

Kontakt und Information über KIBIS, Tel.: 0461-5032618

E-Mail: kibis@hausderfamilie-flensburg.de

Wann: Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr

Wo: Ort: Haus der Familie Wrangelstraße 18 · 24937 Flensburg

Frauen mit / nach einer Krebserkrankung

Ansprechpartner/in: Astrid Willhöft

Tel.: 0461-38621 oder 0175-979 4718 

Wann: Jeden 2. Montag im Monat um 10:00 Uhr

Wo: ADS-Naturkindergarten Engelsby Engelsbyer Str. 139 · 24943 Flensburg

Kaiserschnitt-Müttergruppe

Kontakt über KIBIS, Tel.: 0461-5032618

E-Mail: kibis@hausderfamilie-flensburg.de

Wann: Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr

Wo: Haus der Familie Wrangelstraße 18 · 24937 Flensburg

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Blasen- und Darmschwäche Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V.

Ansprechpartner/in: Katharina Bartels

Tel.: 0461-8121550 (DIAKO, Krankengymnastik)

Wann: Jeden 1. Dienstag im Monat um 18:00 Uhr

Wo: DIAKO Flensburg, Fliednersaal Marienhölzungsweg 2 · 24939 Flensburg

Sport für Typ-2-Diabetiker

Es handelt sich hierbei um eine speziell entwickelte Therapie mit dem Ziel, die Betroffenen auf Dauer in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft einzugliedern und wird primär von den Krankenkassen mit dem Ziel der „Hilfe zur Selbsthilfe“ zur Verfügung gestellt und über einen begrenzten Zeitraum bewilligt (6 bis zu 36 Monate). Die Verordnung muss von einem Arzt ausgestellt werden. Die Durchführung wird in Gruppen mit speziell ausgebildeten Übungsleitern sichergestellt.

Ansprechpartner/in: Volker Eddiks

Anmeldung unter Tel.: 0461-61977 oder -6910

Wann: Termin: J eden Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr 

Wo: Petrischule Apenrader Str. 164 · 24939 Flensburg

Internet: www.sportverein-flensburg.de/Sportarten/Koronarsport-Reha-Sport/infos-training-sparte-koronarsport-reha-sport_68.htm

Koronarsportgruppe Adelby

Der Koronarsport (auch Herzsport genannt) ist eine Rehabilitationsmaßnahme für Patienten mit kardialen Erkrankungen und wird nach Abschluss der kardiologischen Behandlung ärztlich verordnet und je nach Krankheitsbild des Einzelnen von den Krankenkassen finanziell gefördert. Während der Übungs- oder Trainingsveranstaltung werden die Patienten von einem anwesenden Arzt betreut und von speziell ausgebildeten Herzsport-Übungsleitern angeleitet.

Ansprechpartner/in: Kerstin Seidl, Volker Eddiks

Anmeldung unter Tel.: 0461-4423881 (Fr. Seidl) oder -6910 (Hr. Eddiks)

Wann: Jeden Montag und Dienstag von 19:30 bis 21:45 Uhr 

Wo: Fördegymnasium Elbestraße 10 · 24943 Flensburg

Internet: www.sportverein-flensburg.de/Sportarten/Koronarsport-Reha-Sport/infos-training-sparte-koronarsport-reha-sport_68.htm

"Colitis Crohn Nord Selbsthilfegruppe für Patienten mit chronischen Darmerkrankungen"

Colitis Crohn Nord Selbsthilfegruppe für Patienten mit chronischen Darmerkrankungen

Ansprechpartner/in: Birthe Bremer und Sylvia Witte

Tel.: 0461-78 376 (Birthe Bremer) oder 0175-355 45 72 (Sylvia Witte)

E-Mail: flensburg@shg-dccv.de

Wann: Jeden 4. Montag im Monat um 19:30 Uhr

Wo: Gesundheitshaus Flensburg Norderstr. 58-60 · 24939 Flensburg

"Gruppe für Aphasie- und Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen"

Ansprechpartner/in: Susanne von Bischopink

Tel.: 0461-8162348

E-Mail: susanne.bischopink@malteser.org

Wann: Jeden 1. Donnerstag im Monat um 16:30 Uhr

Wo: Franziskus Hospital, Geriatrische Klinik Waldstraße 17 · 24939 Flensburg

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Herzerkrankungen

Kontakt über KIBIS, Tel.: 0461-5032618

E-Mail: kibis@hausderfamilie-flensburg.de

Wann: Gesundheitshaus Flensburg Norderstr. 58-60 · 24939 Flensburg

Wo: Jeden 2. Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr

"Darmkrebs (Ilco) Deutsche Ilco, die Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs"

Ansprechpartner/in: Carmen Petersen

Tel.: 04641-6889997

Wann: Jeden 3. Freitag im Monat um 15:00 Uhr

Wo: Haus der Familie, Untergeschoss Wrangelstraße 18 · 24937 Flensburg

 

 

"Deutscher Schwerhörigenbund e.V., Ortsverein Flensburg Ambulante Tinnitus und Hörberatung für schwerhörige und ertaubte Menschen sowie CI Träger"

Das Beratungsangebot umfasst u.a.:

  • Technische und medizinische Fragen
  • Hilfen bei Antragstellung auf Anerkennung der Schwerbehinderung und Rehabilitationsmaßnahmen
  • Behinderungsbedingte berufliche oder schulische Probleme
  • Hilfen beim Umgang mit Behörden, Ärzten und Kostenträger
  • Prävention von Hörschäden
  • Informationen über Tinnitus, Morbus Menière, Cochlear Implantat und spezielle Rehakliniken

Ansprechpartner/in: Karin Pfeiffer

Tel.: 0461-276 10

E-Mail: Pfeiffer-flensburg@t-online.de

Wann: Jeden 2. Montag im Monat von 16:00 - 18:00 Uhr und jeden Mittwoch von 9:00 - 11:30 Uhr 

Wo: Dorotheenstr. 22 · 24939 Flensburg,  Eingang beim St. Franziskus-Hospital