Gesundheitsportal Flensburg

Hospiz

Katharinenhospiz am Park

Katharinenhospiz am Park

Mühlenstraße 1 · 24937 Flensburg 

Telefon: 0461/ 50 32 30 · Fax: 0461/ 50 32 32 3

buero(at)katharinen-hospiz.de

www.katharinen-hospiz.de

Die Kompetenzen des Katharinenhospizes:

Palliativstation

Die Angebote der Palliativstation umfassen:

  • Linderung von Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot u.ä. ganzheitliche Pflege nach dem Prinzip der Palliativ Care
  • Lebensbeistand und Sterbebegleitung durch Gespräche mit den Mitarbeitern, Kunsttherapie, rhythmische Einreibungen etc.
  • Soziale Beratung mit Pflege- und Hilfsmittelanträgen durch den Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst
  • Angebote der Seelsorge für jeden Patienten durch die Seelsorger der beiden Krankenhäuser
  • Angehörigenbetreuung durch die Mitarbeiter (Arzt, Pflegende, Seelsorger) und Trauerbegleitung als Angebot für die Hinterbliebenen Um diese Aufgaben erfüllen zu können, gibt es intensive interdisziplinäre Kommunikation in Übergaben, Teamgesprächen und Supervisionen, sowie die vielfälgige Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter.

Ambulanter Hospiz-und Palliativberatungsdienst:

Das Angebot des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst umfasst:

  • psychosoizale Beratung und Begleitung palliativ-pflegerische und palliativ-medizinische Beratung
  • Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Gespräche zur Entlastung der Patienten und deren Angehörigen
  • Sitzwachen in den Krankenhäusern, Pflegeheimen oder zu Hause

Ambulanter Kinderhospizdienst:

Die Aufgaben des ambulanten Kinderhospizdienstes sind:

  • ambulante Betreuung von Kindern mit lebensverkürzenden Erkrankungen und von schwerstbehinderten Kindern
  • Begleitung der Eltern Betreuung und Begleitung der Geschwister · Trauerbegleitung für Eltern und Geschwister über den Tod des Kindes hinaus · Begleitung von Kindern bei Verlust eines Angehörigen (auch in Kindertrauergruppen)
  • Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zur Begleitung kranker und trauernder Kinder für den Raum Schleswig-Holstein
  • Schaffung einer Informations- und Anlaufstelle zum Thema Kind und Tod · Kooperation und Erfahrungsaustausch mit allen, die mit schwerkranken und sterbenden Kindern arbeiten
  • Zusammenarbeit mit dem Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg,wenn es um stationäre Versorgung geht
  • Palliativmedizin und Palliative Care, wie sie im Katharinen Hospiz am Park praktiziert werden, stärker in die Kinderheilkunde einzubringen

Konsiliardienst:

Nach Anfrage der behandelnden Ärzte werden Besuche der Ärzte der Palliativstation bei Patienten mit quälenden Symptomen in den beiden Krankenhäusern und zu Hause - auch vor eventuellen stationären Aufnahmen - angeboten

Trauerberatung:

Wir bieten für Trauernde an:

  • Einzelgespräche
  • Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Trauergruppen
  • Angehörigennachmittage mit Gedenkgottesdiensten für Hinterbliebene der Patienten der Palliativstation Das Angebot der Trauerbegleitung wendet sich insbesondere an die Hinterbliebenen der Patieneten, die ambulant oder stationär begleitet wurden, es steht aber auch allen anderen trauernden Menschen offen.